So gelingt Spargel mit Ziegenkäse

Kochzeit: So gelingt Spargel mit Ziegenkäse

Grüner Spargel ist schnell gekocht, aromatisch und lässt sich mit vielen Zutaten kombinieren. Mit Ziegenkäse bekommt er zudem eine sämige Note. Wir zeigen Ihnen wie Sie Spargel mit Ziegenkäse zubereiten können - ideal als Snack oder auch als Vorspeise.

"Grünen Spargel gibt es mittlerweile das ganze Jahr und bringt im Winter Frische auf den Teller. Die Zubereitung in der Papillote ist besonders praktisch, wenn man Besuch bekommt, weil dabei eigentlich nichts schief gehen kann. Es eignet sich als vegetarische Vorspeise oder für zwei auch als Hauptgericht", sagt Koch Frajo Stappen.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg grüner Spargel, 400 g Ziegenkäse, 10 Kirschtomaten, Salz, Pfeffer, Zitrone; 1 Bund Koriander, 1 EL weißer Sesam, 1 EL Pinienkerne, 5 EL Sesamöl, 5 EL Olivenöl, Salz

Das untere Drittel des Spargels schälen und die Stangen in kochendem Salzwasser blanchieren.

Die Kirschtomaten vierteln und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten, dann in eine Schüssel geben.

  • Rezept : So gelingen Ziegenkäsetörtchen

Mit dem Ziegenkäse vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.

Vier Streifen Backpapier (30 x 30 cm) mit dem Spargel belegen und darauf den Ziegenkäse verteilen. Einrollen und im Ofen bei 160°C 20 Minuten garen.

Aus dem Koriander, Sesam, Pinienkernen, Sesam- und Olivenöl und Salz in einem Küchenmixer ein Pesto zubereiten.

Die Papilotte nach der angegebenen Zeit aus dem Ofen nehmen und auf Tellern verteilen. Das Koriander-Pesto über den Ziegenkäse verteilen und mit frischen jungen Salaten garnieren.

Hier geht es zur Bilderstrecke: So gelingen Schoko-Hollunder-Muffins

(RP)