So gelingt Ceviche vom Thunfisch

Kochzeit: Ceviche vom Thunfisch

Ein leichtes und exotisches Gericht empfiehlt Thomas Teigelkamp (“Alte Villa Ling“ in Viersen) als sommerliche Vorspeise – ein Salat mit rohem Fisch.

Zutaten: 300 g Yellowfin-Thunfisch, 8 Rotgarnelen (8/12er Sortierung), 4 dicke Amalfi- Zitronen, 1- 2 kleinere Chili- Schoten, 100 g weißer Rettich, 100 g grüne Gurke, 50 g Datteltomaten, Zitronenstrauchblätter und Schalenabrieb, Fleur de Sel, mildes Olivenöl, gestoßene Eiswürfel

Zubereitung:Thunfisch und Garnelen in Würfel mit ca. 1/2 cm Kantenlänge schneiden, Garnelen eventuell zuvor in Längsrichtung halbieren. Zitronen in Längsrichtung halbiert, Zitronenfleisch herausnehmen und gut ausdrücken. Schalen zum Füllen aufbewahren, den Saft für die Marinade auffangen.

Thomas Teigelkamp kocht in seinem Restaurant
Thomas Teigelkamp kocht in seinem Restaurant „Alte Villa Ling“ in Viersen. Foto: Alte Villa Ling

Chili-Schote hacken, Gurke und Tomaten (mit Schale) sowie Rettich in kleine Würfel schneiden. Dann alle Zutaten vermengen und ca. zehn Minuten kaltstellen. Zuletzt mit Fleur de Sel und ein wenig Olivenöl abschmecken und  fertigmachen. Dann in den Zitronenhälften anrichten und auf das Eis setzen.