Gugelhupf Rezept: So gelingt ein Mini-Gugelhupf

Foodblog-Inspiration: Mini-Gugelhupf — ein Kuchenklassiker neu interpretiert

Er sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch besonders lecker: der Mini-Gugelhupf. Getreu dem Motto "Klein aber oho!" interpretieren Foodblogger den allseits beliebten Kuchenklassiker neu. Wir haben fünf kreative Rezepte zur Inspiration zusammengestellt.

Heutzutage kommt das Glück in kleinen und filigranen Formen daher. Das gilt nicht nur für Cupcakes, Muffins, Cake Pops oder Macarons, sondern auch für den Gugelhupf.

Getreu dem Motto "Mit einem Haps sind die im Mund" ist der Mini-Gugelhupf gerade auf dem Vormarsch und liegt bei den Backtrends ganz weit vorne. Kein Wunder, lässt er sich doch leicht zubereiten, wunderbar in unterschiedliche Geschmacksrichtungen variieren und — weil das kleine Küchlein ein Loch hat — lässt er sich zudem gut befüllen.

Wir haben einige Foodblogs durchforstet und sind dabei auf kreative Rezeptideen gestoßen.

Die fruchtigen Zitronen-Mini-Gugelhupfs dürfen sich wahrlich Kuchenpralinen nennen. Und ihre Geschenkverpackung ist nicht nur denkbar einfach, sondern vor allem kreativ: Diese leckeren Küchlein kommen in Eierkartons daher.

Kleine Köstlichkeit: Spritzige Zitronen Guglhttp://www.shelikes.de/2014/03/oster-brunch-ideen-zitronen-gugl.html

Die kleinen Rotweingugel von "Charlottas Küchentisch" lassen sich gut mit fruchtigen Beeren garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

  • "Epic Milkshake" : Fünf Foodblog-Inspirationen für das Nachtisch-Getränk

Rotweingugl (ein süßes und leckeres Mitbringsel für Photolixieous 1. Geburtstag)Ich bin zu einem Blog-Geburtstag...

Hier wird leckerer Teig aus aromatischen Himbeeren und knusprigen Baiserbröseln von luftigem Frosting und Früchten gekrönt.

Und es geht "gugelig” weiter, dieses Mal mit einem fruchtig-süßem Rezept. Leckerer Teig aus aromatischen Himbeeren und...

Wer es etwas extravaganter mag, für den sind diese kleinen Küchlein auf Rosenwasser-Mandel-Basis genau das Richtige.

<

p class="text"><3 Love is in the air.. meine liebe Clara tastesheriff hat sich getraut und strahlt jetzt erst mal wochenlang wie ein...

Hier wird gleich ein zweiter Klassiker neu interpretiert: der Marmorkuchen. Er kommt nicht nur in Mini-Variante daher, sondern wird auch mit frischen Blaubeeren aufgepeppt.

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich das erste Mal kleine leckere Mini-Gugl gemacht. Wie gerne hätte ich wieder einen davon! *hach*http://www.wunschglueck.de/2014/03/mini-gugelhupf-mit-blaubeeren.html