1. Leben

Independence Day 2022: So feiern die Amerikaner den 4. Juli - Datum, Bedeutung und Party

Unabhängigkeitstag : Independence Day 2022 – so feiern die Amerikaner den vierten Juli

Der amerikanische Unabhängigkeitstag steht vor der Tür – lesen Sie hier, warum der Independence Day in den USA so groß gefeiert wird und was Sie zu der 4th of July Party Ihres amerikanischen Nachbarn mitbringen sollten.

Wann ist der Independence Day 2022?

Der amerikanische Unabhängigkeitstag, der Independence Day, ist einer der wichtigsten Feiertage in den USA. Er fällt jedes Jahr auf den vierten Juli. In 2022 fällt der vierte Juli auf einen Montag. Der Independence Day ist ein landesweiter Bundesfeiertag.

Da der Independence Day in die Sommerschulferien fällt, haben amerikanische Schüler frei. Aber auch Banken und öffentliche Einrichtungen bleiben am vierten Juli geschlossen. Restaurants, Supermärkte und viele Geschäfte des Einzelhandels öffnen jedoch und versuchen mit Independence Day Angeboten die Kunden zu locken.

Independence Day: Was feiern die Menschen in den USA am 4. Juli?

Der Independence Day wird von US-Amerikanern auch „Fourth of July” oder „July 4th“ (Deutsch: der vierte Juli) genannt. Gefeiert wird die Unabhängigkeitserklärung, die der Kontinentalkongress am vierten Juli 1776 verabschiedete. Die „Declaration of Independence“ erklärte die Unabhängigkeit der US-Kolonien von Großbritannien.

Gemeint ist also der Tag, an dem die Unabhängigkeitserklärung im zweiten Kontinentalkongress in Philadelphia, Pennsylvania angenommen und von den US-Delegierten unterzeichnet wurde. Der vollständige Name der Erklärung lautet „The unanimous Declaration of the thirteen United States of America” (Deutsch: die einstimmige Erklärung der dreizehn Vereinigten Staaten von Amerika).

Wie das Amerikazentrum Hamburg berichtet, waren die 13 Kolonien an der Unabhängigkeitserklärung beteiligt, die vor dem vierten Juli offiziell noch unter der Führung von Großbritannien standen. Der vierte Juli 1776 wird durch die Vorlage der Unabhängigkeitserklärung als symbolischer Startschuss der USA als eigenständige Nation angesehen. Die „Gründung der USA“ wird immer auf den vierten Juli 1776 datiert.

Diese 13 US-Kolonien erklärten ihre Unabhängigkeit am 4. Juli 1776:

  1. Colony of Connecticut
  2. Delaware Colony
  3. Province of Georgia
  4. Province of Maryland
  5. Province of Massachusetts Bay
  6. Province of New Hampshire
  7. Province of New Jersey
  8. Province of New York
  9. Province of North Carolina
  10. Province of Pennsylvania
  11. Colony of Rhode Island and Providence Plantations
  12. Province of South Carolina
  13. Colony of Virginia
  • US-Generalkonsulin lud ein : Düsseldorf feiert den „Independence Day“
  • Auch im Juli 2022 gibt es
    Pokémon Go im Juli : Community Days, GO Fest in Berlin und vieles mehr
  • Auch auf dem Musik-Festival „Ruhr in
    Musik-Festival in Oberhausen : Was Sie zu „Ruhr in Love“ 2022 wissen müssen

Einige Kolonien hatten bereits vor dem vierten Juli ihre Unabhängigkeit individuell erklärt. Die Kolonien strebten die Trennung von Großbritannien an, da das Königreich hohe Steuern verlangte und die Kolonien unzufrieden mit der Führung waren.

Am vierten Juli erklärten die 13 Kolonien die Unabhängigkeit mit der „Declaration of Dependance“ einstimmig und änderten offiziell die Namen der Provinzen. Colony of Connecticut wurde beispielsweise zum State of Connecticut, genau wie South Carolina, Virginia und weitere Staaten.

Die Unabhängigkeitserklärung wurde von einem Komitee aus fünf Personen verfasst, das aus Thomas Jefferson (Virginia), Robert R. Livingston (New York), Benjamin Franklin (Pennsylvania), John Adams (Massachusetts) und Roger Sherman (Connecticut) bestand. Thomas Jefferson soll die Unabhängigkeitserklärung größtenteils verfasst haben.

Was steht in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung?

Die US-amerikanische Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776 wurde seit ihrer Verfassung nie verändert. Neben der Erklärung der Unabhängigkeit von der britischen Krone, stehen in der Unabhängigkeitserklärung bekannte Sätze wie:

  • We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness”.
  • We, therefore, the Representatives of the United States of America solemnly publish and declare, That these United Colonies are, and of Right ought to be Free and Independent States.”

Die Unabhängigkeitserklärung enthielt außerdem Anklagen gegenüber Großbritanniens, um den Bruch zur Krone zu begründen. Es wurden Missbräuche und Rechtsbrüche aufgelistet. Die Declaration of Independence wurde für verschiedene Zielgruppen geschrieben: für den britischen König George III, für Kolonisten und die Welt. Inländische Truppen und Kolonisten sollten für bevorstehende Kämpfe motiviert werden, mögliche Handelspartner und Länder sollten über die Gründung einer neuen, starken Nation informiert werden.

Seit wann feiert man den Independence Day?

Seit 1870 ist der Independence Day ein Bundesfeiertag. Die Traditionen rund um den amerikanischen Unabhängigkeitstag gehen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Schon kurz nachdem die Kolonien ihre Unabhängigkeit von Großbritannien mit dem bekannten Schriftstück erklärt hatten, begannen die Feierlichkeiten.

Als sich der Tag der Unabhängigkeitserklärung das erste Mal jährte, soll eine Feier mit Feuerwerken in Philadelphia stattgefunden haben. Am vierten Juli 1777 wurden Feuerwerke gezündet und ein Schiff feuerte 13 Kanonen, um die 13 unabhängigen Gründerkolonien zu ehren.

Nach dem Krieg von 1812, in dem die junge USA erneut gegen Großbritannien kämpfte, wurden die Feierlichkeiten um den vierten Juli populärer und noch weiträumiger gefeiert. Im Jahr 1870 erklärte der US-Kongress den vierten Juli zum Bundesfeiertag. Seit 1941 ist der Feiertag ein bezahlter Feiertag für alle Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen im öffentlichen Dienst.

Wie wird der Unabhängigkeitstag in den USA gefeiert?

Grillen, Feuerwerke und Party – so wird der US-amerikanische Unabhängigkeitstag in den USA gefeiert. Patriotismus steht an diesem Tag hoch im Kurs. Es finden Konzerte, patriotische Paraden und zahlreiche Feuerwerke statt. Die Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika wird öffentlich gehisst.

Die Dekoration in Geschäften und in und vor den Häusern der Amerikaner zeigt sich in den Farben der Nationalflagge – Rot, Weiß und Blau. Viele Familien nutzen den freien Tag für ein gemütliches Picknick, um ein Baseball Game mit anschließendem Feuerwerk anzusehen oder um eine ausgelassene Grill-Party mit Freunden und Nachbarn zu feiern.

Was sollte man zu einer Independence Day Party mitbringen?

Ihr amerikanischer Nachbar oder die amerikanische Freundin hat Sie zu einer Independence Day Party eingeladen? Je nach Art der Party erwarten Sie leckeres Grillgut aus Steak, Hotdogs und Rippen, eine ausgelassene Stimmung und ein privates Feuerwerk. Was sollten Sie als Gast mitbringen?

Es ist angemessen, eine Beilage wie einen Salat, ein Dessert oder Getränke mitzubringen. Sie können die Gastgeber gerne fragen, was am besten zum Grillmenü passt. Die 4th of July Grill-Partys beginnen oft am Nachmittag und reichen bis in die Nacht.

Dürfen private Feuerwerke in der Umgebung gezündet werden, steigen diese, sobald es dunkel genug ist. Immer wieder wird der Himmel am vierten Juli dann von kleinen und großen Feuerwerkskörpern erleuchtet.