Heiraten mit Unterstützung vom Profi Hochzeitsplaner – so finden Sie den perfekten Wedding Planner

Wer eine Hochzeit ohne Stress planen möchte, sollte über Unterstützung von einem professionellen Hochzeitsplaner nachdenken. Hier erfahren Sie alles, was Sie zum Wedding Planner wissen müssen.

Ein Hochzeitsplaner im Interview: Kosten, Angebote und Trends
Infos

Ein Hochzeitsplaner im Interview: Kosten, Angebote und Trends

Foto: Shutterstock.com / oliveromg

Was macht ein Hochzeitsplaner?

Wie gefragt sind Hochzeitsplaner?

Hochzeitslocation in Düsseldorf – unsere Top 10 für Ihre Hochzeit
49 Bilder

Hochzeitslocation in Düsseldorf – der perfekte Ort für das Ja-Wort

Foto: lulugraphie.de

Was macht den perfekten Wedding Planner aus?

Wie teuer ist ein Hochzeitsplaner?

Hochzeitslocation in NRW – die schönsten Locations in Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach, Solingen …
18 Bilder

Die schönsten Hochzeitslocations in NRW

Foto: TONIGHT.de/Joshua Sammer

Der Vertrag mit dem Hochzeitsplaner

Die schönsten Hochzeitslocations im Kreis Viersen - unsere Top Ten
16 Bilder

Die zehn schönsten Hochzeitslocations im Kreis Viersen

Foto: Wolfgang Kaiser

Diese Fragen sollten Sie einem Wedding Planner stellen

  • Wie viele Hochzeiten haben Sie bereits organisiert?
  • Wo haben Sie sich zum Hochzeitsplaner weitergebildet?
  • Kennen Sie Dienstleister am Veranstaltungsort der Hochzeit?
  • Welche Leistungen bieten Sie an?
  • Was kostet ein komplettes Paket?
  • Unterstützen Sie die Hochzeitsplanung auch in einzelnen Punkten?
  • Ist schon einmal etwas bei einer Hochzeit, die Sie organisiert haben, schiefgelaufen?
  • Welche Rolle übernehmen Sie bei der Trauung und der Feier?

Hochzeitsplaner für kleine Budgets

Wedding Planner für Hochzeiten im Ausland

Sprüche zur Hochzeit – für Einladungskarten, Glückwünsche und Reden
Infos

Sprüche zur Hochzeit – für Einladungskarten, Glückwünsche und Reden

Foto: shutterstock.com / Steve Ikeguchi

Fazit: Wie sinnvoll ist ein Hochzeitsplaner?

  • Das Berufsbild ist in den USA kaum von einer Hochzeit wegzudenken. Auch in Deutschland wird der Hochzeitsplaner immer beliebter. Durch den Wunsch einer perfekten und individuellen Hochzeit vertrauen immer mehr Paare auf die Expertise des Wedding Planners.
  • Nicht nur etwas für Luxushochzeiten: Das Honorar für einen professionellen Hochzeitsplaner oder eine Hochzeitsagentur macht etwa 15 Prozent des Budgets der Hochzeit aus. Dafür kann der Hochzeitsplaner mit Kontakten und Know-how günstigere Preise mit Dienstleistern verhandeln und behält die Kosten gut im Auge.
  • Mit dem Hochzeitsplaner haben Sie letztendlich keine übermäßigen Mehrkosten und sparen viel Zeit und Nerven. Bei der Hochzeitsplanung in Eigenregie wird das Budget oft ungewollt übertroffen, weil die Kosten für Details und Kleinigkeiten nicht bedacht werden. Diese Kosten hat der professionelle Wedding Planner stets im Blick.
  • Sind die Kosten für das komplette Rundum-Sorglos-Hochzeitspaket zu hoch für Sie, fragen Sie nach einer anteiligen Organisation und nehmen Sie andere Teile der Hochzeitsplanung selbst in die Hand. So erhalten Sie dennoch eine kompetente Unterstützung zu einem geringeren Preis.
  • Ein guter Hochzeitsplaner wird sich intensiv mit Ihren persönlichen Vorstellungen auseinandersetzen, Ideen aufzeigen und Vorschläge machen. Im Veranstaltungsort Ihrer Hochzeit sollte der Wedding Planner nicht nur Erfahrung haben, sondern auch Kontakte zu Floristen, DJs, Standesämtern und Locations pflegen.
  • Prüfen Sie Ihren Hochzeitsplaner vor der Beauftragung auf Herz und Nieren. Stellen Sie viele Fragen zu bereits organisierten Hochzeiten, der Ausbildung und Referenzen. Stimmen diese Punkte überein, entscheiden Sie nach Sympathie.
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort