Tipps zu Autoschleifen, Blumen und Deko Autoschmuck für die Hochzeit

Autodeko kaufen, selber machen oder lieber mieten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Auto mit Autoschmuck gekonnt und günstig in Szene setzen.

Welcher Autoschmuck für die Hochzeit ist erlaubt?
8 Bilder

Welche Deko am Hochzeitsauto ist wirklich legal?

8 Bilder
Foto: Shutterstock.com / New Vision Studio

Ob nun das Blumengesteck für das Auto oder die Autoschleifen – bei der Autodeko gibt es einige Punkte, die Sie auf jeden Fall beachten sollten.

Autoschmuck und Autodeko richtig auswählen

  • Dosen: Es gibt einen Hochzeitsbrauch, der besagt, dass klappernde Blechdosen am Hochzeitsauto böse Geister vertreiben. Das Brautpaar startet in ein glückliches Eheleben und wird auch dauerhaft zufrieden sein. Ob nun aus Tradition oder aber deswegen, weil sie ein origineller Blickfang sind: Blechdosen sind die Vintage-Lieblinge bei der Autodeko. Diese Dekoidee ist auch noch sehr günstig, denn Sie brauchen nichts weiter als ein paar leere Konservendosen und Schnüre. Damit sie hübsch aussehen, sollten Sie die Blechdosen farbig lackieren. Anschließend einfach Dose für Dose durchbohren, sorgfältig an eine Schnur binden und fest am Auto anbringen. Tipp: Keine Lust auf Basteln? Blechdosen in hübschem Hochzeits-Design gibt es auch fertig im Internet zu kaufen.
  • Autofahnen: Gerne gesehen sind Autofahnen, die als Autodeko dienen und andere Verkehrsteilnehmer auf den besonderen Anlass hinweisen. Diese Fahnen werden an der Scheibe fixiert und lassen sich sehr individuell gestalten. Klassisch findet sich neben den Namen des Brautpaars das Hochzeitsdatum auf den Fahnen. Bei den Motiven gibt es verschiedene Möglichkeiten – ein schönes Ringpaar ist nie verkehrt und ein Herz der Klassiker. Wer möchte, kann diese Fahnen nicht nur als Autoschmuck für das Hochzeitsauto verwenden, sondern auch an die Gäste verteilen. Das erzeugt ein einheitliches Bild bei der Hochzeitskolonne.
  • Blumenschmuck: Die klassische Autodeko ist der Blumenschmuck auf der Motorhaube. Den Autoschmuck gibt es in vielen verschiedenen Varianten, besonders beliebt ist die Herzform. Bei der Form sind aber durchaus verschiedene Kreationen denkbar. Ihr Florist wird Sie ausführlich beraten, auch hinsichtlich der Farbgestaltung. Bei diesem Gesteck dürfen Sie sich kreativ austoben. Immerhin soll es alle Blicke auf sich ziehen. Eine gute Befestigung ist das A und O, da Sie sonst das Risiko eingehen, dass Sie die Autodeko unterwegs verlieren. Generell wird der Autoschmuck gerne mit einem Saugnapf befestigt, eine weitere Variante wäre ein starker Magnet. Bei beiden Varianten ist es wichtig, vor der Abfahrt zu überprüfen, ob der Blumenschmuck sicher sitzt und der Autolack nicht beschädigt wird.

Autoschleifen für die Gäste

Nicht nur das Hochzeitsauto wird festlich geschmückt. Ein alter Brauch sieht vor, dass die Hochzeitsgäste ihre Autos mit Antennenschleifen schmücken. Traditionell sind diese Schleifen weiß gehalten und bestehen aus Tüll. Die Autoschleife wird an der Antenne angebracht – aber auch am Spiegel oder dem Dachträger lässt sie sich alternativ befestigen. Laut Tradition dürfen diese Schleifen nach dem Befestigen aber nicht mehr entfernt werden, denn das bringt Unglück. Sie bleiben so lange hängen, bis sie von alleine abfallen.

 Egal wo das Hochzeitsauto Sie am Ende hinfährt: Mit romantischem Autoschmuck wird die Fahrt in die Ehe auf jeden Fall noch schöner.

Egal wo das Hochzeitsauto Sie am Ende hinfährt: Mit romantischem Autoschmuck wird die Fahrt in die Ehe auf jeden Fall noch schöner.

Foto: Shutterstock.com / IgorAleks

Diese Autodeko gibt es bereits vorgefertigt zu kaufen. Wesentlich günstiger ist es aber, wenn Sie die Antennenschleifen selber basteln - zumal sich der Aufwand in Grenzen hält. Hierzu brauchen Sie einfach ein weißes Band, das Sie in passende Stücke schneiden und zu einer schönen Schleife binden. Wer möchte, kann zum weißen Band eine weitere Farbe kombinieren.

Für eine perfekte Organisation der Trauung sollten Sie zwei Hochzeitsgäste Ihres Vertrauens vorab darum bitten, nach der Trauung die Autoschleifen anzubringen. Es genügt, wenn die beiden kurz vor dem Ende der Zeremonie aus der Kirche gehen, denn viel Zeit nimmt das Unterfangen nicht in Anspruch. Dann entsteht keine Wartezeit und die Gäste können sich nach der Trauung direkt in ihre Autos setzen und zur Hochzeits-Location fahren. Auch eine gute Alternative: Wer möchte, kann die Trauzeugen damit beauftragen, dass die Schleifen vor der Hochzeit verteilt werden und die Gäste sie selbst an ihren Autos anbringen.

Autoschmuck selber machen?

Autoschmuck lässt sich nur begrenzt selber machen. Kritisch wird es bei einem Blumengesteck für das Hochzeitsauto. Dieses muss definitiv bei einem Floristen in Auftrag gegeben werden, der sich mit der Thematik auskennt. Der Florist muss nicht nur optisch das perfekte Ergebnis erzielen, sondern auch Erfahrungen bezüglich der Befestigung haben. Bei dieser Art von Autoschmuck müssen Sie also auf jeden Fall einen Profi kontaktieren.

Anders sieht es bei den Autoschleifen aus. Diesen Teil der Autodeko können Sie ohne großen Aufwand selber machen. Am Ende kommt es bei der Frage, ob Sie die Dekoration selber machen, auf den Aufwand an, den der Autoschmuck erfordert.

Preise für Autoschmuck

Die Preise für den Autoschmuck hängen von einigen Faktoren ab. Geht es beispielsweise um das Blumengesteck für das Hochzeitsauto, spielt die Form eine entscheidende Rolle. Das klassische Herz ist sicherlich günstiger, als eine originelle Form, die nicht so oft gewünscht wird.

Informationen zu den Preisen erhalten Sie bei jedem Floristen. Es bietet sich an, direkt mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen. Die Preise hängen auch von Ihren Vorstellungen ab. Besonders viel Geld können Sie sparen, wenn Sie große Teile der Dekoration selber machen oder die einzelnen Elemente mieten.

Wo können Sie Hochzeitsdeko und Autodeko leihen?

Braupaare, die die Kosten für Autodeko und Hochzeitsdeko gering halten möchten, sollten Deko-Elemente mieten. Es gibt mehrere Anbieter, die sich auf das Verleihen von Autoschmuck und Hochzeitsdeko spezialisiert haben. Meistens handelt es sich hierbei um Onlineanbieter, aber auch vor Ort können Sie einen solchen Ansprechpartner finden, der Ihnen mit Informationen weiterhilft. Im Zweifel fragen Sie Ihren Floristen oder Hochzeitsplaner, die passende Adressen und Anlaufstellen in Ihrer Nähe kennen.

Der größte Vorteil bei der Deko-Ausleihe besteht darin, dass die Kosten geringer sind. Es gibt aber noch einen weiteren Vorzug: Sie müssen sich im Anschluss an die Hochzeitsfeier nicht um die Entsorgung kümmern. Realistisch betrachtet wird die Hochzeitsdeko nach der Trauung nämlich nie wieder benötigt.

Besonders günstig wird das Dekorieren, wenn Sie nicht nur den Autoschmuck, sondern direkt die komplette Hochzeitsdeko leihen. Dann lassen sich Kosten durch Mengenrabatt senken. Außerdem genießen Sie den Vorteil, dass Sie sich meistens um nichts weiter kümmern müssen. Viele Anbieter bringen den Autoschmuck und die Hochzeitsdeko nämlich selber an.

Weitere Infos, Tipps und Ideen zum Thema Hochzeitsdeko gibt es im Artikel " Selbermachen, kaufen, mieten und dekorieren: Hochzeitsdeko – Tipps für festliche Dekoration".

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort