Stück aus Haub-Sammlung versteigert 180.000 Euro für einen Brief von 1859?

Hamburg/Wiesbaden · Nicht nur Philatelisten bekommen bei diesem Prachtexemplar glänzende Augen. Ein wertvoller Geschäftsbrief mit 9-Schilling-Briefmarken, der 1859 von Hamburg über Liverpool nach New York ging, hat bei einer Versteigerung für 180.000 Euro den Besitzer gewechselt.

 Der Brief mit der größten bekannten Anzahl von 9-Schilling-Briefmarken aus dem Jahr 1859.

Der Brief mit der größten bekannten Anzahl von 9-Schilling-Briefmarken aus dem Jahr 1859.

Foto: dpa/Sebastian Gollnow
(felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort