Fruit Carving - Kunst aus Obst

Anbauen & Ernten : Fruit Carving - Kunst aus Obst

Die Thailänder verstehen es, mit einem Messer aus Obst Kunstwerke zu kreieren. Blumen, Fische oder Schriften, Fruit Carving ist das Highlight auf dem Buffet.

<p>Die Thailänder verstehen es, mit einem Messer aus Obst Kunstwerke zu kreieren. Blumen, Fische oder Schriften, Fruit Carving ist das Highlight auf dem Buffet.

Woher Fruit Carving stammt, ist umstritten. Einige wollen den Ursprung im alten Japan sehen, andere glauben, dass es vor 700 Jahren in Thailand erfunden wurde. Auch China wird diese Kunst zugeschrieben.

Wer auch immer es erfunden hat, in Thailand wurde diese Kunst populär. In dem asiatischen Land werden zum Loi Krathong-Fest Boote aus Bananenholz festlich dekoriert und aufs Wasser geschickt. Ursprünglich sollte das Fest die Wassergeister ehren. Im Jahr 1364 wollte Nang Noppamar für König Phra Ruang eine ganz besondere Dekoration schaffen und schnitzte aus einem Gemüse eine Blume und einen Vogel. Der König war so beeindruckt, dass er verfügte, dass jede Frau diese Kunst erlernen sollte.

Der spätere König Rama II mochte diese Dekorationen so gerne, dass er sogar Gedichte darüber schrieb. Während der thailändischen Revolution 1932 wurde diese Kunst nicht mehr wertgeschätzt. Damit das Fruit Carving überlebte, wurden danach in den Grundschulen Kurse eingeführt, auch an der Universität kann man solche Seminare belegen.

Mitte des 20. Jahrhunderts wurde diese Kunst auch über die Landesgrenzen Thailands hinaus populär. Traditionelle Motive sind Blumen und Vögel, dennoch sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. In der Regel wird ein Buffet mit diesen besonderen Früchten umrahmt, aber auch auf einer Hochzeit können sie als Tischdekorationen dienen.

Möchtet ihr zum Wohnblogger werden? Dann meldet euch in unserer Community an und teilt eure Ideen mit anderen.

Mehr von RP ONLINE