Verlust heimischer Wildpflanzen Das ist die „Blume des Jahres 2023“

Hamburg · Selbst robuste Wildblumen, die früher häufig zu finden waren, kommen mittlerweile immer seltener vor. Das beklagt die Loki Schmidt Stiftung. So rückt als „Blume des Jahres 2023“ deshalb diese kleine Pflanze ins Rampenlicht.

 Die Blume des Jahres 2023 steht auf einem Tisch im Garten des Hauses von Loki und Helmut Schmidt im Stadtteil Langenhorn.

Die Blume des Jahres 2023 steht auf einem Tisch im Garten des Hauses von Loki und Helmut Schmidt im Stadtteil Langenhorn.

Foto: dpa/Marcus Brandt
(mzu/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort