Schlechte Luft ist tödlich Fast 240.000 vorzeitige Todesfälle in der EU durch Feinstaub-Belastung

Kopenhagen · In der EU sterben nach wie vor etliche Menschen vorzeitig, weil sie Feinstaub ausgesetzt sind. Vor allem Stadtbewohner sind gefährdet. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.

Autos, LKW und Lieferfahrzeuge fahren auf dem Kaiserdamm in der Hauptstadt stadteinwärts.

Autos, LKW und Lieferfahrzeuge fahren auf dem Kaiserdamm in der Hauptstadt stadteinwärts.

Foto: dpa/Michael Kappeler
(zim/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort