Vogelgrippe greift in China auf Menschen über

Virus H7N9 : Vogelgrippe greift in China auf Menschen über

Zwei Menschen sind nach Angaben chinesischer Medien in der Provinz Anhui an der Vogelgrippe gestorben. Zudem gibt es weitere Krankheitsfälle.

In China haben sich staatlichen Medienberichten zufolge mindestes sieben Menschen mit der Vogelgrippe angesteckt. In der zentralchinesischen Provinz Anhui seien seit dem 8. Dezember fünf Erkrankungen mit dem Virus H7N9 diagnostiziert worden, zwei der Angesteckten seien gestorben, hieß es. Zwei weitere Fälle wurden aus Shanghai und von der Küstenprovinz Fujian gemeldet. In Fujian und Anhui wurde für einige Regionen der Verkauf von Geflügelfleisch gestoppt. Außerdem wurden Bürger davor gewarnt, lebende Hühner zu kaufen und zu schlachten.

Bei einem Ausbruch des H7N9-Virus waren 2013 mehr als 40 Menschen gestorben. Die Geflügelzucht erlitt schwere Einbußen.

(rent/ap)
Mehr von RP ONLINE