Hamburg: Tabletten nicht vor Kindern einnehmen

Hamburg : Tabletten nicht vor Kindern einnehmen

Eltern sollten Medikamente möglichst nicht vor Kleinkindern einnehmen. Das verhindert, dass sie die Erwachsenen imitieren, wenn sie Tabletten finden. Immer wieder vergiften sich Kinder, weil Eltern Medikamente nicht kindersicher aufbewahren, der Nachwuchs an diese herankommt und sie dann konsumiert.

Darauf weist die Aktion "Das Sichere Haus" hin. Um Hustensaft, Nasentropfen und Co. sicher aufzubewahren, eigne sich ein abschließbarer Medikamentenschrank oder das höchste Bord im Hängeschrank der Küche.

(dpa)