Die wichtigsten Antworten Wann zahlt die Krankenkasse die Zahnspange bei Kindern?

Interview | Düsseldorf · Schöne und gerade Zähne zieren jedes Gesicht. Der Weg dorthin kann mühsam sein, wenn eine kieferorthopädische Behandlung erforderlich ist. Und was ist überhaupt die beste Therapie? Ein Experte gibt Auskunft.

Bei der kieferorthopädischen Behandlung von Kindern haben Familien die Wahl zwischen der Kassen-Variante und Modellen mit zahlreichen Extras. (Illustration)

Bei der kieferorthopädischen Behandlung von Kindern haben Familien die Wahl zwischen der Kassen-Variante und Modellen mit zahlreichen Extras. (Illustration)

Foto: dpa-tmn/Jan Tepass

Viele Eltern sorgen sich um die Zähne ihrer Kinder und lassen sie kieferorthopädisch untersuchen. Nicht selten ergibt sich ein Behandlungsbedarf. Doch auch bei Erwachsenen kann eine Zahnspange mitunter notwendig werden. Wann zahlt die Krankenkasse? Darf man die Klammer auch mal verlieren? Was ist mit kosmetischen Aspekten? Und warum gelten manche Anbieter als dubios? Wir sprachen mit dem Düsseldorfer Kieferorthopäden Mathias Höschel.

 Der Kieferorthopäde Mathias Höschel.

Der Kieferorthopäde Mathias Höschel.

Foto: Höschel