Verhütung So verändert die Pille das Gehirn

Düsseldorf/Salzburg · Die Pille ist eines der beliebtesten Verhütungsmittel. Mehr als 200 Millionen Frauen nehmen sie nach Schätzung der Weltgesundheitsorganisation weltweit ein. Was sie nicht wissen: Sie führt zu Veränderungen im Gehirn.

 Forscher sehen die Einnahme der Pille zunehmend kritisch, weil sie zu Veränderungen im Gehirn führt. (Symbolbild)

Forscher sehen die Einnahme der Pille zunehmend kritisch, weil sie zu Veränderungen im Gehirn führt. (Symbolbild)

Foto: Shutterstock/kitty
(wat)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort