1. Leben
  2. Gesundheit

Kassel: Schwindel kann auf Flüssigkeitsmangel deuten

Kassel : Schwindel kann auf Flüssigkeitsmangel deuten

Schwindel, Müdigkeit oder trockene Schleimhäute können ein Warnzeichen für Flüssigkeitsmangel sein. Neben Schwächegefühl und Konzentrationsstörungen können auch konzentrierte und geringe Urinmengen darauf hindeuten.

In solchen Fällen sollte man sofort reagieren und etwas trinken. Im Zweifel geht man besser zum Arzt. Vorab kann ein Selbsttest helfen: am Handgelenk eine Hautfalte hochziehen und loslassen. Wenn die Hautfalte nicht sofort zurückspringt, ist die Haut zu trocken, und man muss mehr trinken.

(dpa)