Zuckertee wird über Tochterfirma verkauft Wofür Hipp doch nicht mit seinem Namen steht

Düsseldorf · Ein Kindertee, der 96 Prozent Zucker enthält? Das stieß auf heftige Kritik von Verbrauchern. Hipp nahm das Pulver daraufhin vom Markt - und brachte es über die Tochterfirma Bebivita doch wieder ins Regal zurück zurück.

Goldener Windbeutel 2013: Kandidaten für die dreisteste Werbelüge für Kinderlebensmittel
13 Bilder

2013: "Goldener Windbeutel" für dreiste Werbungen

13 Bilder
Foto: foodwatch
(ham)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort