WHO-Studie: So gesund sind Jugendliche in Europa

WHO-Studie : So geht es Europas Jugendlichen wirklich

Wo trinken Jugendliche besonders viel? In welchem Land fangen die meisten schon früh mit dem Rauchen an? Und wer putzt besonders gewissenhaft die Zähne? Die aktuelle Studie der Weltgesundheitsorganisation gibt Aufschluss.

Schulhofprügeleien, Fernsehgucken und Alkoholkonsum - die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Leben von Jugendlichen in Dutzenden Ländern beleuchtet. Die Studie in Schlagworten:

Bei der letzten Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft hatten Experten angesichts der vielen stark Übergewichtigen auch Eingriffe des Staates gefordert. Sie forderten unter anderem mehr Ausdauersport in der Schule und höhere Preise für ungesunde Lebensmittel. Gerade die junge Generation sei gefährdet.

(dpa)