Statistisches Bundesamt: Zwei von drei Praxis-Ärzte sind mindestens 50 Jahre alt

Medizinische Versorgung : Zwei von drei Praxis-Ärzte sind mindestens 50 Jahre alt

Die große Mehrheit der in Deutschland praktizierenden Ärztinnen und Ärzte hat die 50-Jahr-Marke überschritten.

Ende vergangenen Jahres waren 65 Prozent der in Praxen tätigen Ärzte mindestens 50 Jahre alt, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Gut ein Viertel (26 Prozent) dieser Mediziner war 60 Jahre oder älter.

Auch bei den in Praxen tätigen Psychotherapeuten (69 Prozent) sowie Zahnärzten samt Kieferorthopäden (50 Prozent) waren die mindestens 50-Jährigen nach Angaben der Statistiker überdurchschnittlich stark vertreten. Im Schnitt aller rund fünf Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen machte diese Altersgruppe nur 36 Prozent aus.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE