Beqeumlichkeit Single-Männer essen häufiger Tiefkühlmenüs

Köln (rpo). Für eine Person kochen, das macht den Wenigsten Spaß. Daher greifen einige zumindest manchmal gerne zu Tiefkühlmenüs, vor allem Alleinstehende. Single-Männer tauen sich doppelt so häufig etwas auf wie Single-Frauen - aus Bequemlichkeit.

Dies belegt eine am Donnerstag vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln veröffentlichte Studie. Doch insgesamt werden Fertiggerichte in Deutschland demnach eher selten aufgetischt: Gerade einmal zwei Prozent der Bundesbürger geben an, sich mindestens einmal pro Woche mit einem Fertiggericht aus dem Kühlregal zu versorgen. Vier von zehn Befragten verzichten ganz auf solche Menüs.

(ap)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort