Bis zur WM 2026: DFB verlängert Vertrag mit Bundestrainer Nagelsmann
EILMELDUNG
Bis zur WM 2026: DFB verlängert Vertrag mit Bundestrainer Nagelsmann

Mikrobiologisch verdorben? Plus ruft H-Milch zurück

Mülheim/Stuttgart (rpo). Plus hat in Baden-Württemberg und Bayern eine Rückruf-Aktion für H-Milch gestartet. Betroffen sei das Produkt Almsana H-Milch, fettarm, mit dem Mindesthaltbarkeits-Datum 24.01.2005, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Mülheim an der Ruhr mit. Die Ware könne durch Undichtigkeit der Verpackung mikrobiologisch verdorben sein.

Betroffen seien ausschließlich Produkte, die in den Plus-Filialen in Baden-Württemberg und im Allgäu (Neu-Ulm bis Oberstdorf) mit dem Mindesthaltbarkeits-Datum 24.01.2005 zur Auslieferung kamen. Die Kennzeichnung auf dem Tetra-Pack beinhalte folgende weitere Angaben: Almsana H-Milch, fettarm, 1,5 % Fett,ultrahocherhitzt, homogenisiert mindestens haltbar bis: 24.01.2005. Veterinärkontrollnummer des Abfüllbetriebes: D-BW 061 EWG, hergestellt für die PLUS Warenhandelsgesellschaft mbH. Die betroffene Ware sei sofort aus dem Verkauf genommen worden. Möglicherweise sei aber H-Milch an einzelne Kunden verkauft worden.

(ap)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort