Einfache Atemtechnik erleichtert das Ausatmen: "Lippenbremse" gegen Hustenreiz

Einfache Atemtechnik erleichtert das Ausatmen : "Lippenbremse" gegen Hustenreiz

Baierbrunn (rpo). Wer bei einer schweren Erkältung immer wieder von Hustenattacken gequält wird, sollte es einmal mit der "Lippenbremse" versuchen.

Dabei wird gegen den Widerstand der sanft geschlossenen Lippen — wie etwa beim Pfeifen — ausgeatmet, erklärt der ärztliche Direktor des CJD Asthmazentrums Berchtesgaden, Dr. Josef Lecheler, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau".

Asthmapatienten lernen diese Methode, weil sie damit ihre Atemnot besser in den Griff bekommen. "Die Lippenbremse verhindert hektische Atembewegungen und damit den Husten", begründet Dr. Lecheler seinen Tipp.

Die Technik sei vor allem bei schon leicht verengten Atemwegen hilfreich, wie sie bei einer Erkältung mit verschleimten Bronchien häufig sind.

Mehr von RP ONLINE