1. Leben
  2. Gesundheit
  3. News

Häufigster Grund: Verhütungsmittel falsch angewendet: Jede dritte Schwangerschaft nicht geplant

Häufigster Grund: Verhütungsmittel falsch angewendet : Jede dritte Schwangerschaft nicht geplant

Baierbrunn (rpo). Eine Untersuchung französischer Forscher hat ergeben, dass jede dritte Schwangerschaft nicht geplant ist, meldet die Gesundheitszeitschrift "Apotheken Umschau".

Zwei Drittel der ungewollt Schwangeren hatten verhütet - aber bei der Anwendung des Verhütungsmittels Fehler gemacht.

So vergaßen 60 Prozent der Pillenbenutzerinnen die Einnahme an einzelnen Tagen. Für die Studie wurden knapp 3.000 Frauen befragt.