1. Leben
  2. Gesundheit
  3. News

Er wiegt 1,125 Kilogramm: Größter Blasenstein der Welt entfernt

Er wiegt 1,125 Kilogramm : Größter Blasenstein der Welt entfernt

Debrecen (RPO). Da hat Sandor Sarkadi große Augen gemacht. Dem Ungarn ist in einer Rekord-Operation der größte Blasenstein der Welt entfernt worden. Der Stein wog 1,125 Kilogramm und hatte die Größe einer Honigmelone.

An seiner dicksten Stelle hatte der Steine einen Durchmesser von satten 17 Zentimetern. Das Besondere: Der Stein wurde im Kenez Gyula Hospital von Debrecen, 245 Kilometer östlich von Budapest, bei einer Routune-Untersuchung entdeckt. Nach Angaben einer ungarischen Nachrichtenagentur habe der Mann keine Schmerzen gehabt.

Der Stein wog mehr als ein Kilogramm. Foto: MTI, AP

Vor zwölf Jahren wurde dem Mann wegen eines Tumors die Blase entfernt und gegen eine künstliche ausgetauscht. Seitdem hatte er keine Probleme und war fünf Jahre lang nicht beim Arzt. Und jetzt das. Zum Glück ist nochmal alles gut gegangen.

Blasensteine entstehen, wenn Salze aus dem Urin ausgefällt werden, die normalerweise darin gelöst sind. Wenn das gesamte Nierenbecken von dem Stein ausgefüllt ist, spricht man von einem sogenannten Ausgussstein.

(rm)