Organspende Das geschenkte zweite Leben

Düsseldorf · Die Unternehmerin Maria Fischer hat ihrem besten Freund, dem Kloster-Leiter und Psychoanalytiker Carl B. Möller, vor drei Jahren eine Niere gespendet. Sie empfand den Eingriff als harmlos, ihm verlängerte er das Leben. Beide appellieren, sich durch Skandale nicht verunsichern zu lassen.

 Maria Fischer im Einsatz in ihrer Personalberatung: Sie spendete ihrem Freund Carl B. Möller eine Niere.

Maria Fischer im Einsatz in ihrer Personalberatung: Sie spendete ihrem Freund Carl B. Möller eine Niere.

Foto: Andreas Bretz
 Carl B. Möller erhielt eine Spender-Niere.

Carl B. Möller erhielt eine Spender-Niere.

Foto: Kloster Vinneberg
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort