"Legen sie das Grillgut auf Aluschalen": Bier über Grillwürstchen kann Krebs fördern

"Legen sie das Grillgut auf Aluschalen": Bier über Grillwürstchen kann Krebs fördern

Baierbrunn (rpo). Wer beim sommerlichen Grillen Bier über Fleisch oder Würstchen gießt, schadet nach Ansicht von Grillweltmeister Hans-Joachim Fuchs seiner Gesundheit und erhöht das Krebs-Risiko.

<

p class="text"><P>Baierbrunn (rpo). Wer beim sommerlichen Grillen Bier über Fleisch oder Würstchen gießt, schadet nach Ansicht von Grillweltmeister Hans-Joachim Fuchs seiner Gesundheit und erhöht das Krebs-Risiko.

<

p class="text">Mit dem entstehenden Rauch stiegen giftige Kohlenwasserstoffe auf, erklärte der Grillprofi in einem am Mittwoch vom Magazin "Diabetiker Ratgeber" veröffentlichten Interview. Sie stünden in Verdacht, Krebs zu fördern.

<

p class="text">Auch andere Flüssigkeiten, etwa Fett, sollten nach Ansicht von Fuchs nicht in die Glut tropfen. "Legen sie das Grillgut auf Aluschalen oder wickeln sie es in Alufolie", riet er.

Gar nicht auf den Grill gehören laut Fuchs dagegen gepökeltes Fleisch, Kassler und Würstchen wie Landjäger. In ihnen könnten beim Grillen gesundheitsschädliche Nitrosamine entstehen.