köln: Nächtliche Grübler sollten Tagebuch führen

köln : Nächtliche Grübler sollten Tagebuch führen

(RP) Wer nachts wach liegt und über die Arbeit nachdenkt, sollte seine Gedanken aufschreiben. "Häufig gelingt es danach weiterzuschlafen", sagt Anette Wahl-Wachendorf vom Verband der Betriebs- und Werksärzte.

Man hat dann das Gefühl, dass die Gedanken aufgehoben sind, und es gelingt leichter, dann abzuschalten. Keine gute Idee ist, sich im Bett hin- und herzuwälzen. Stattdessen machen Berufstätige besser das Licht an, lesen ein bisschen oder hören Musik. .

(RP)
Mehr von RP ONLINE