Bakterien im Baumaterial: Schadstoffe im Wohnraum können Asthma auslösen

Bakterien im Baumaterial : Schadstoffe im Wohnraum können Asthma auslösen

Häufiger Heuschnupfen oder gereizte Augen können ihre Ursache in den Baumaterialien haben. Wer seine Symptome nicht erklären kann, sollte eine Innenraumanalyse machen um schlimmeres vorzubeugen.

Schadstoffe im Wohnraum können Ursache für Heuschnupfen, gereizte Augen, Konzentrationsstörungen und sogar Asthma sein. Wer seine Symptome nicht erklären kann, sollte eine sogenannte Innenraumanalyse machen lassen. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin hin.

Schadstoffe wie Chemikalien und Schwermetalle sowie gesundheitsgefährdende Schimmelpilze und Bakterien können in allen möglichen Baumaterialien stecken. Findet ein Sachverständiger diese, kann eine Sanierung die Beschwerden lindern oder verschwinden lassen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE