Hausmittel gegen Pickel: Das sind die Geheimtipps

Natürlich schön : Diese Hausmittel helfen gegen Pickel

Natürliche Mittel gegen Pickel finden sich in jedem Haushalt, vor allem in der Küche. Zitronensaft, Backpulver und Honig: Wir verraten Ihnen, welche Mittel wirklich bei Hautunreinheiten helfen.

Welches Hausmittel hilft gegen Pickel?

Prangt ein Pickel auf der Stirn, müssen Sie schnell handeln: Denn je schneller Sie die Kraft von Mitteln wie Teebaumöl, Apfelessig, Honig oder Heilerde nutzen, desto schneller heilt das Ungetüm ab. Die natürlichen Hausmittel können Entzündungen hemmen und die Haut reinigen.

Nur wenn Hausmittel keine Wirkung zeigen oder es sich um ausgewachsene Akne handelt, sollten Sie zu Chemiekeulen greifen und eine medikamentöse Behandlung vorziehen. Zur Bekämpfung von einzelnen Pickeln und Mitessern sollten Sie dagegen Mittel mit natürlichen Wirkstoffen vorziehen. Diese wirken meist schonender bei Pickeln und Mitessern und haben weniger Nebenwirkungen.

Das sind die gängigsten Hausmittel zur Behandlung von Pickeln und Mitessern: