"Rethink Breastcancer": Männer-Models erklären Brustkrebsvorsorge

"Rethink Breastcancer" : Männer-Models erklären Brustkrebsvorsorge

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Trotzdem wird die Vorsorge häufig vernachlässigt. Die kanadische Organisation "Rethink Breastcancer" schafft jetzt mit Videos und einer App einen ganz besonderen Anreiz, die Brust regelmäßig auf Knoten abzutasten.

Das Model heißt Anthony, ist groß, gut gebaut und erklärt im Video von "Rethink Breastcancer" ganz genau, wie Frauen ihre Brust auf die ersten Anzeichen von Brustkrebs untersuchen können — und zwar ohne T-Shirt. Die Schlussfolgerung hinter der außergewöhnlichen Idee: Wenn Frauen ihrem Arzt nicht zuhören, dann müssen eben gutaussehende Männer ihre Aufmerksamkeit erregen.

Der Anreiz, sich das Video bis zum Ende anzuschauen ist groß. Schließlich präsentiert Anthony im gesamten Video seinen Traumbody und macht am eigenen Körper vor, wie die Brust nach dem "TLC"-Schema (Touch-Look-Check) untersucht werden sollte.

Sein Fazit: Frauen sollten ihre Brust regelmäßig abtasten, die Augen für Verformungen und Veränderungen offen halten und sich bei Auffälligkeiten sofort mit ihrem Arzt in in Verbindung setzen.

Mit dem Video macht die Organisation "Rethink Breastcancer" auch auf ihre App aufmerksam. Damit kann "Frau" sich an die regelmäßige Vorsorge erinnern lassen — natürlich per Videobotschaft von Anthony oder seinen gutaussehenden Model-Freunden. Für Damen, die es seriöser mögen, taucht aber auch ein waschechter Doktor auf, ganz ohne die Hüllen fallen zu lassen.

(anch)