Gericht in Italien Gehirntumor durch Handy-Strahlung als Berufskrankheit anerkannt

Rom · Krank durch Telefonieren: Ein italienisches Gericht hat häufiges berufliches Handy-Telefonieren erstmals als Ursache eines Gehirntumors anerkannt. Ein Patient soll nun eine monatliche Rente erhalten.

 Der Kläger nutzte sein Handy bis zu vier Stunden am Tag, sagt er. Dann wurde er krank. (Symbolfoto)

Der Kläger nutzte sein Handy bis zu vier Stunden am Tag, sagt er. Dann wurde er krank. (Symbolfoto)

Foto: dpa, hcd wie
(csi/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort