Massiver Anstieg bei Hautkrebsfällen – doch nicht einmal jeder Dritte geht zur Vorsorge

Zahlen aus NRW-StädtenMassiver Anstieg bei Hautkrebsfällen – doch nicht einmal jeder Dritte geht zur Vorsorge

Hautkrebs ist in NRW deutlich auf dem Vormarsch, obwohl es kostenlose Früherkennungsuntersuchungen gibt. Doch nicht einmal jeder Dritte geht hin. In welchen Städten verzichten besonders viele auf diese Vorsorge? Und welche Hautveränderungen sollte man untersuchen lassen?

Von Tanja Walter
Angst vor Hautkrebs: Welche Flecken sind gefährlich?

Zahl der Erkrankungen steigt dramatischAngst vor Hautkrebs: Welche Flecken sind gefährlich?

Die Fälle von Hautkrebs steigen rapide an, das ergab eine aktuelle Studie. Allein in Deutschland erkranken 234.000 Menschen jährlich daran. Wir erklären, woran Sie gefährliche Veränderungen an Muttermalen und Leberflecken erkennen, und wie man Hautkrebs vorbeugt.

Von Tanja Walter
Wem nützt die Mammografie?

KrebsfrüherkennungWem nützt die Mammografie?

Brustkrebs ist gefährlich, und Prävention hilft ihn einzudämmen. Ein Expertengremium empfiehlt nun, auch jüngere und ältere Frauen zur Mammografie einzuladen. Dabei ist deren Nutzen nicht sicher – und es gibt auch brauchbare Alternativen.

Von Jörg Zittlau
Warum schon leicht abweichende Schilddrüsenwerte gefährlich sind

Studien warnenWarum schon leicht abweichende Schilddrüsenwerte gefährlich sind

Nervosität, Schlafprobleme oder Durchfall – dass hinter solch unspezifischen Symptomen die Schilddrüse stecken kann, denken die meisten nicht. Dabei sind Schilddrüsenkrankheiten häufig und können schon in leichter Ausprägung das Risiko für einen Herztod erhöhen. Was man dagegen tun kann.

Von Tanja Walter
Sprechstunde: Der Nächste Bitte