Erkältung: Heißgetränke helfen gegen Grippe

Schneefall : Diese Heißgetränke helfen gegen Grippe und Erkältung

Die kalten Temperaturen und der wiederkehrende Schnee sind eine echte Herausforderung für das Immunsystem. Im Kampf gegen Grippe und Erkältung greifen viele jetzt zu Heißgetränken - zu Recht, wie Studien belegen. Wir verraten die besten Rezepte gegen Winterkrankheiten.

Studien der Universität Cardiff haben gezeigt, dass heiße Getränke wesentlich effektiver gegen Erkältung und Grippe wirken als kalte. In einer Studie mit 30 Testpersonen, die entweder kalte oder heiße Fruchtsäfte bekamen fanden sie heraus, dass die Probanden mit den Heißgetränken schneller eine Linderung ihrer Symptome verzeichneten.

Die heißen Getränke wirkten gegen laufende Nase, Husten, Niesen, Halsschmerzen, Frieren und Müdigkeit. Wenn die gleiche Flüssigkeit nur Zimmertemperatur hatte wirkte sie dagegen nur gegen die laufende Nase, Husten und Niesen.

Warum das so ist, konnten die Wissenschaftler nicht genau erklären. Sie vermuten jedoch eine Auswirkung der Temperatur auf die Sekret- und Speichelbildung im Körper. Bestätigt sahen die Forscher damit aber auf jeden Fall die gängige Methode in der Volksmedizin, bei Erkältungen heiße Getränke und Suppen zu verabreichen. Die besten Rezepte für Heißgetränke gegen Erkältung und Grippe, haben wir in unserer Infostrecke für Sie zusammengestellt:

(ham )
Mehr von RP ONLINE