1. Leben
  2. Gesundheit
  3. Medizin und Vorsorge
  4. Augen

Kontaktlinsen — Vorteile, Unterschiede, Besonderheiten: Die unsichtbare Sehhilfe

Kontaktlinsen — Vorteile, Unterschiede, Besonderheiten : Die unsichtbare Sehhilfe

Harte und weiche Kontaktlinsen mit unterschiedlichen Attributen sind die beliebteste Variante, wenn es darum geht, Fehlsichtigkeit unsichtbar zu korrigieren.

Anders als eine Brille werden Kontaktlinsen als Sehhilfen direkt auf dem Augapfel gesetzt. Die Kosten und Preise sind abhängig vom Material, von der Tragedauer, der Art der Linsen und auch vom Hersteller. Es gibt sie in unterschiedlichen Stärken, und je nach Bedarf, Nutzung und Verträglichkeit hat man die Wahl zwischen harten und weichen Linsen. Nach der Dauer der Nutzung werden Monatslinsen, Wochenlinsen oder auch Tageslinsen, sogenannte Dailies, unterschieden, bei denen es sich um weiche Linsen handelt. Es gibt aber auch Jahreslinsen, die zumeist als harte Linsen angeboten werden.

Worin sich harte und weiche Linsen unterscheiden

Harte Linsen bestehen heute aus biegsameren Materialien, sodass sich das Gefühl, einen Fremdkörper im Auge zu tragen, verringert hat. Sie sind etwas kleiner als weiche Linsen und beim Tragen auf der Hornhaut zu erkennen. Weiche Kontaktlinsen sind größer und decken die ganze Hornhaut ab. Wegen ihrer Beschaffenheit schmiegen sie sich an die Augenoberfläche an, sodass man sie beim Tragen kaum spürt. Deshalb sind sie auch von außen nicht sichtbar. Harte Kontaktlinsen haben den Vorteil, dass kompliziertere Formen von Fehlsichtigkeit besser korrigiert werden können, beispielsweise eine Hornhautverkrümmung.

Besonderheiten beim Tragen von weichen und harten Linsen

Beim Tragen von Kontaktlinsen sind jedoch im Unterschied zur Brille einige Besonderheiten zu beachten, die schon vor dem Kaufen bedacht werden sollten - hier eine Übersicht. Werden Linsen länger als 24 Stunden getragen, kann es zu einer Unterversorgung des Auges mit Sauerstoff kommen, was Augenschäden hervorrufen kann. Darüber hinaus ist Hygiene das oberste Gebot, was auch mit Kosten verbunden ist. Je nach Art der Linse gibt es unterschiedlich wirksame Reinigungsmittel, die entsprechend angewendet dafür sorgen, dass sich auf den Linsen keine Bakterien oder Pilze ablagern, die zu Hornhautentzündungen führen können.