Raffinierte Therapie Nützliche Viren gegen multiresistente Keime

Braunschweig · Eines der größten Probleme der modernen Medizin sind Bakterien, gegen die kaum noch Antibiotika wirken. Hoffnung setzt die Fachwelt auf sogenannte Bakteriophagen. Leider mangelt es an Studien. Verzweifelte Patienten reisen nach Tiflis.

 Bakteriophagen greifen ein Bakterium an.

Bakteriophagen greifen ein Bakterium an.

Foto: iStock

Peter Emsfeld aus Willich hat ein gesundheitliches Problem, das sich hierzulande offenbar nicht lösen lässt. Er befindet sich deswegen in einem zermürbenden Krieg mit seiner Krankenkasse. Von seiner Seite hat die Korrespondenz an Dynamik ordentlich gewonnen, er möchte nämlich, dass die Kasse ihm eine Behandlung in Tiflis im fernen Georgien bezahlt. Das lehnt sie ab. Ein schwebendes Verfahren, weswegen Herr Emsfeld gebeten hat, dass wir seinen Namen verändern, er fürchtet sonst den Unmut seiner Kasse.