Ernährungstrend Paleo-Diät: Essen wie die Steinzeitmenschen

Bei der Paleo-Diät ernähren sich Menschen so wie es ihre Vorfahren in der Steinzeit getan haben sollen. Was nicht gejagt, gefischt oder geüflückt wird, ist verboten. Aber ist das wirklich gesund? Ein Überblick.

10 spannende Fakten zur Paleo-Diät
Infos

10 spannende Fakten zur Paleo-Diät

Infos
Foto: Shutterstock.com / MaraZe

Was ist die Paleo-Diät?

  • Gemüse
  • Fleisch vom Wild
  • Beeren
  • Fisch
  • Meeresfrüchten
  • Schalentieren
  • Eiern
  • Obst
  • Kräutern
  • Pilzen
  • Nüssen
  • Esskastanien
  • Honig
  • Ahornsirup

Woher kommt der Trend Paleo-Diät?

Was ist bei der Paleo-Diät verboten?

  • Zucker, Süßstoff und Süßigkeiten
  • Softdrinks, Alkohol und Kaffee
  • Getreide, Brot, Gebäck, Nudeln, Couscous
  • Hülsenfrüchte
  • Milch und Milchprodukte wie Joghurt oder Käse
  • raffinierte Pflanzenöle und -fette
  • Zusatzstoffe
  • industriell verarbeitete Lebensmittel wie zum Beispiel Wurst

Wie funktioniert die Paleo-Diät?

Wann sieht man bei der Paleo-Diät Ergebnisse?

Welche Vorteile hat die Paleo-Diät?

Welche Nachteile hat die Paleo-Diät?

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort