Hersteller ruft Kartoffelsalat von „Gut & Günstig“ zurück

Wegen Kunststoff-Fremdkörpern : Hersteller ruft Bauern-Kartoffelsalat von „Gut & Günstig“ zurück

Die Firma Füngers Feinkost hat eine Charge „Bauern-Kartoffelsalat mit ausgelassenem geräuchertem Bauchspeck“ zurückgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich farblose Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen befinden.

Das teilte das Unternehmen in Oranienbaum-Wörlitz am Dienstag mit. Betroffen seien ausschließlich „Gut&Günstig“-400 Gramm-Becher mit dem auf dem Deckelrand aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 06.11.19. Sie wurden vorwiegend bei Edeka und Marktkauf angeboten.

Kunden können den Kartoffelsalat zurückgeben und bekommen den Preis erstattet. Dass bei der Produktion Fremdkörper in Lebensmittel gelangen, kommt immer wieder vor. Supermärkte bemühen sich, die betroffenen Chargen komplett aus dem Sortiment zu nehmen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE