Leiden: Bluthochdruck-Mittel im Alter nicht absetzen

Leiden : Bluthochdruck-Mittel im Alter nicht absetzen

Die Ansicht, nach der das Gehirn im Alter einen höheren Blutdruck benötigt, um eine Durchblutung sicherzustellen, konnte in einer Studie nicht bestätigt werden. Laut "Jama Internal Medicine" brachte das Absetzen der Medikamente den Patienten mit leichten kognitiven Störungen (MCI) keine Vorteile.

An der Leidener Studie nahmen 385 Patienten mit Bluthochdruck teil, bei denen zudem eine MCI diagnostiziert worden war.

(RP)
Mehr von RP ONLINE