Tipps von Familienberaterin „Ein kleines Geschenk für jeden reicht völlig aus“

Düsseldorf · Weihnachten ist so viel mehr, als nur Geschenke und leckeres Essen am Heiligabend. Vor allem den Kleinsten sollte man wohlüberlegt die Weihnachtszeit erklären. Wie das altersgerecht und liebevoll geht, erklärt Expertin Heike vom Heede.

Es braucht nicht immer prall gefüllte Adventskalender oder etliche Geschenke, um mit Kindern in Weihnachtsstimmung zu kommen (Symbolbild).

Es braucht nicht immer prall gefüllte Adventskalender oder etliche Geschenke, um mit Kindern in Weihnachtsstimmung zu kommen (Symbolbild).

Foto: Shutterstock/Irina Wilhauk

Wie erklärt man Kindern, warum wir Weihnachten feiern?

Wie erklären Andersgläubige oder Atheisten Kindern Weihnachten?

Wie viele Geschenke sollten es sein?

Wie gestaltet man den Heiligabend am besten mit Kindern?

Und was sagt man seinem Kind, wenn es meint, dass die Geschenke von den Eltern kommen und es gar keinen Weihnachtsmann oder kein Christkind gibt?

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort