Zahl der Erwerbspersonen in NRW soll deutlich sinken

Zahl der Erwerbspersonen in NRW soll deutlich sinken

Düsseldorf (ddp). Dem Arbeitsmarkt in NRW werden durch den demografischen Wandel künftig immer weniger erwerbsfähige Menschen zur Verfügung stehen. Nach einer Prognose des Statistischen Landesamtes wird die Zahl der arbeitsfähigen Menschen im Alter von 15 bis 65 bis zum Jahr 2025 um 600 000 und bis 2050 um 1,1 Millionen zurückgehen.

Demnach stehen dem Arbeitsmarkt im Jahr 2025 nur noch 7,9 Millionen Erwerbspersonen zur Verfügung, wie die Behörde am Freitag in Düsseldorf weiter mitteilte. Ende 2005 waren es 8,5 Millionen.

(afp2)
Mehr von RP ONLINE