Wie wird man eigentlich Hochzeitsplaner? Heiraten als Beruf

Detmold · In Hollywood-Filmen sorgen sie für die perfekte Romantik. Einen Wedding Planer nehmen aber auch immer mehr deutsche Paare für ihre Hochzeit in Anspruch. Ständig den schönsten Tag des Lebens zu feiern - das klingt nach einem Traumberuf. Doch für den Job des Hochzeitsplaners braucht man starke Nerven.

 Wer Hochzeitsplaner wird, braucht Organisationstalent und gute Nerven.

Wer Hochzeitsplaner wird, braucht Organisationstalent und gute Nerven.

Foto: AP, AP
(dpa/mais/RPO)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort