1. Leben
  2. Beruf

„Guten Tag, Frau Äh“: Wie Sie peinliche Situationen meistern

„Guten Tag, Frau Äh“ : Wie Sie peinliche Situationen meistern

Düsseldorf (RPO). Sie haben den Namen Ihres Gegenübers vergessen. Sie tauchen in Jeans auf einer superschicken Veranstaltung auf. Sie machen einen unpassenden Witz. Peinlichkeiten lauern überall. Die Frage ist nur, wie geht man am besten mit ihnen um?

Peinliche Situationen erleben wir immer wieder. Sind wir erst einmal in ein Fettnäpfchen getreten, ist es gar nicht so einfach, richtig zu reagieren. Zunächst ist ein peinliches Erlebnis für uns wie ein Schock. Wir werden krebsrot, bekommen Herzflattern oder schwitzige Hände und würden am liebsten im Boden versinken. Um sich zum Beispiel im Job nicht komplett zu blamieren, müssen wir verstehen, warum wir so reagieren. Der kleine Ratgeber "Peinliche Situationen meistern", von Matthias Nöllke" (Haufe, 6,90 Euro) will dabei helfen.

Kleinen Kindern zum Beispiel, erklärt der Autor, ist nichts peinlich. Sie halten sich selber für den Mittelpunkt der Welt und gehen ganz selbstverständlich davon aus, dass alle so denken und fühlen wie sie. Sie haben noch nicht die Fähigkeit entwickelt, sich mit den Augen der anderen zu sehen. Genau das ist aber die Vorraussetzung dafür, dass einem eine bestimmte Situation so unangenehm ist.

Uns ist also etwas peinlich, weil wir uns vor anderen schämen. Gleichzeitig fühlen wir uns hilflos, weil wir die Situation nicht ändern können. Eine peinliche Situation entgleitet uns, wir sind nicht in der Lage zu reagieren, stattdessen sind wir oft regelrecht blockiert.

Was kann man also tun? Diesen unangenehmen Moment muss man verstreichen lassen und möglichst tief durchatmen. Ist die "Welle der Peinlichkeit" abgeebbt, sind wir wieder in der Lage uns zu sammeln. Kleine Peinlichkeiten sind unserem Gegenüber vielleicht gar nicht aufgefallen. Ist Ihnen allerdings etwas wirklich Gravierendes passiert, müssen Sie sich jetzt um Schadensbegrenzung bemühen.

Beispiele, wie Sie große und kleine Peinlichkeiten meistern, lesen Sie hier.

Hier geht es zur Infostrecke: Tipps: So meistern Sie Fettnäpchen