Individuell und nicht zu abgehoben: So geht die perfekte Bewerbung

Individuell und nicht zu abgehoben : So geht die perfekte Bewerbung

Sollte ich alle meine bisherigen Jobs in die Bewerbung schreiben? Wie sehr darf ich aufhübschen? Ziehe ich mir einfach eine Vorlage aus dem Netz? Kopfzerbrechen muss nicht sein. Experten raten: Ruhe bewahren, bei der Wahrheit bleiben und mit Erfahrungen und Fähigkeiten glänzen.

Für den ersten Eindruck hat man keine zweite Chance. Das gilt gerade für die Bewerbung. Liegt sie einmal beim Personaler auf dem Tisch, zählt nur noch das gedruckte Wort. Wer sich gut vorbereitet und in der Bewerbung zeigt, womit er die Anforderungen erfüllt, ist auf dem richtigen Weg.

Das klingt einfach, ist aber wirksam, sagt die Karriereberaterin Sabine Kanzler aus Ingelheim am Rhein. Bei der Bewerbung können die unzähligen Vorlagen im Netz für Unerfahrene hilfreich sein, aber man sollte sie höchstens als Gerüst sehen und nie so übernehmen, rät Bewerbungsexpertin Sabine Neumaier aus Berlin. "Die Bewerbung muss zur Person passen", sagt Kanzler.

(dpa)