Umfrage: Deutsche wünschen sich Ärzte als Partner

Umfrage : Deutsche wünschen sich Ärzte als Partner

Köln (RPO). Ärzte stehen bei der Partnerwahl von Frauen und Männern am höchsten im Kurs. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Profession & Business im Auftrag des RTL-Magazins "Extra" hervor. Danach sagten 78 Prozent der befragten Frauen und 71 Prozent der Männer, sie hätten am liebsten einen Arzt beziehungsweise eine Ärztin als zukünftigen Partner.

Köln (RPO). Ärzte stehen bei der Partnerwahl von Frauen und Männern am höchsten im Kurs. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Profession & Business im Auftrag des RTL-Magazins "Extra" hervor. Danach sagten 78 Prozent der befragten Frauen und 71 Prozent der Männer, sie hätten am liebsten einen Arzt beziehungsweise eine Ärztin als zukünftigen Partner.

Danach gefragt, welchen Beruf ihr künftiger Partner auf keinen Fall haben dürfe, sagten die meisten Frauen Leichenwäscher (98 Prozent), Totengräber (97 Prozent) und Straßenreiniger (95 Prozent). Die meisten Männer hingegen möchten keine Frau an ihrer Seite haben, die beruflich ihre weibliche Reizen einsetzt: Prostituierte (94 Prozent) und Stripperinnen (91 Prozent) wurden als die unbeliebtesten Berufe genannt, gefolgt von Bardamen (86 Prozent) und Toilettenfrauen (82 Prozent).

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Frauen sind bei der Partnersuche in punkto Beruf wesentlich wählerischer als Männer. Für 69 Prozent aller Frauen spielt der Beruf des künftigen Lebensgefährten bei der Partnersuche eine sehr wichtige oder sogar die entscheidende Rolle. Dagegen legen nur 36 Prozent der befragten Männer großen Wert auf den Beruf der neuen Partnerin. Das Meinungsforschungsinstitut hatte 3.500 Männer und Frauen befragt.

(ap)
Mehr von RP ONLINE