Bewerber sollten authentisch bleiben

Bewerber sollten authentisch bleiben

Bewerber sollten sich in einem Vorstellungsgespräch nicht verstellen. "Personaler wollen niemanden, der Theater spielt", sagt die Karriereberaterin Svenja Hofert. Immer wieder neigten Bewerber dazu, sich im Vorstellungsgespräch ganz anders zu präsentieren, als sie sich normalerweise geben.

Sie hätten meist mehrere Ratgeberbücher zum Thema Bewerbung gelesen. Infolgedessen gäben sie dann auf Fragen des Personalers auswendig gelernte Antworten, von denen sie glauben, dass sie gut ankommen. Hofert rät von einem solchen Verhalten strikt ab. "Personaler wollen ein natürliches Gespräch", so die Expertin.

(RP)
Mehr von RP ONLINE