Universität: Jeder Zweite klagt über überfrachteten Lehrplan

Universität : Jeder Zweite klagt über überfrachteten Lehrplan

Zu viel Unterrichtsstoff pro Semester - das Problem kennen offenbar viele Studenten. Jeder Zweite (51,8 Prozent) beklagt einen überfrachteten Lehrplan an der Hochschule. Das hat eine Online-Befragung von Studierenden des "Freien Zusammenschlusses von StudentInnenschaften" (fzs) ergeben.

Mehr als jeder Dritte (38,7 Prozent) findet das Studium außerdem zu verschult. Sorgen bereitet vielen auch das Credit-Point-System. Jeder Zweite ist der Auffassung, die Leistungspunkte stünden in keinem angemessenen Verhältnis zum Arbeitsaufwand.

(DPA-TMN)
Mehr von RP ONLINE