Urteil in Heilbronn Sturz bei Tagung unter Alkoholeinfluss ist Arbeitsunfall

Heilbronn · Wer bei einer beruflichen Tagung zu tief ins Glas schaut und deswegen stürzt, muss dies als Arbeitsunfall anerkannt bekommen. Dieser Ansicht vertrat das Sozialgericht Heilbronn in einer am Montag veröffentlichten Entscheidung. Kläger war ein 58 Jahre alter Betriebsrat eines internationalen Konzerns mit Sitz in der Region Stuttgart.

Was der Chef alles darf – und was nicht
Infos

Was der Chef alles darf – und was nicht

Infos
Foto: Shutterstock/ ollyy
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort