Unternehmenkleidung von 45.000 Mitarbeitern Rock oder Sakko? Bahn stellt Beschäftigten Wahl der Uniform frei

Berlin · Frau mit Krawatte, Mann im Rock: Die Deutsche Bahn ermöglichst ihren Mitarbeitern seit Anfang November, Arbeitskleidung unabhängig von ihrem Geschlecht zu wählen. Die neuen Uniformen designte ein Altbekannter.

 Sie darf in Zukunft auch in maskuliner, er auch in weiblicher Uniform zur Arbeit kommen.

Sie darf in Zukunft auch in maskuliner, er auch in weiblicher Uniform zur Arbeit kommen.

Foto: dpa/Harry Vorsteher
(aku/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort