Zeitreise in Hilden und Lindlar So lebten die Menschen vor 100 Jahren

Serie | Hilden/Lindlar · Haus Hilden im Freilichtmuseum Lindlar zeigt eindrucksvoll, wie Menschen vor 100 Jahren in unserer Region gewohnt haben: Auf engstem Raum, ohne fließend Wasser und unter einfachsten Verhältnissen. Ein Blick in den Hildener Alltag um das Jahr 1920 herum.

So lebten Menschen vor 100 Jahren in Hilden
Link zur Paywall

So lebten Menschen vor 100 Jahren

14 Bilder
Foto: Tobias Dupke

Kleine Räume, 40 Quadratmeter Gesamtfläche, eine steile Treppe ins erste Geschoss – von außen macht das Fachwerkhaus bereits einen kleinen Eindruck, im Innern werden die winzigen Dimensionen jedoch erst richtig sichtbar. Bis zu zehn Menschen lebten früher in dem Kleinstwohnhaus. Im Freilichtmuseum Lindlar steht Haus Hilden exemplarisch für die beengten Wohnverhältnisse der Fabrikarbeiterfamilien in unserer Region rund um das Jahr 1900.