Tipps der Klever Polizei An diesen Tagen sind Einbrecher häufig unterwegs

Serie | Kreis Kleve · Es gibt Tage in der Woche, da sind Einbrecher häufiger unterwegs als an anderen. Auch bei Uhrzeiten haben die Täter Vorlieben. Die Polizei gibt Vorsorge-Tipps, die kein Vermögen kosten müssen.

Während der dunklen Jahreszeit geschehen die meisten Wohungseinbrüche. Oft genügt den Tätern ein Brecheisen oder gar ein Schraubendreher, um sich Zugang zu verschaffen.

Während der dunklen Jahreszeit geschehen die meisten Wohungseinbrüche. Oft genügt den Tätern ein Brecheisen oder gar ein Schraubendreher, um sich Zugang zu verschaffen.

Foto: dpa/Silas Stein

Die Kriminalstatistik des Jahres 2022 für NRW beschreibt in Sachen Wohnungseinbruchsdelikten zunächst einmal einen positiven Trend. So hat sich die Zahl der gemeldeten Einbrüche bezogen auf den Kreis Kleve seit 2017 halbiert. Die Statistik zeigt für 2022 insgesamt 307 dieser Straftaten auf, von denen laut Pressestelle der Kreispolizeibehörde 40 Prozent nicht über das Versuchsstadium hinauskamen. Bei den Zahlen seien jedoch auch ebenso die Umstände der Pandemie wie auch ein möglicher Abschreckungseffekt aufgrund des 2017 neu in Kraft getretenen Verbrechenstatbestand des Wohnungseinbruches zu berücksichtigen. Unter den strafrechtlich definierten Begriff der Wohnung fallen unter anderem auch Einfamilienhäuser.