Immobilienfinanzierung Nebenkosten nicht vergessen

BERLIN · Teuer, teurer, Immobilienkauf: Was manche Bauherren beim Grunderwerb gerne unterschätzen, sind die Kaufnebenkosten. Dabei können die einen großen Kostenblock ausmachen

 Bis zum eigenen Haus ist es ein langer Weg: Kaufnebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Notar- und Maklerkosten sowie Grundbucheintragung sollten Bauherren nicht unterschätzen

Bis zum eigenen Haus ist es ein langer Weg: Kaufnebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Notar- und Maklerkosten sowie Grundbucheintragung sollten Bauherren nicht unterschätzen

Foto: marcus_hofmann - stock.adobe.com
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort